Produktinfo

Preise

Angebote

FuGiFun

Über mich

 

Partnerseiten

 


| Datenschutzerklärung | disclaimer | impressum | home |  

| home |  


 


Die Lösung für ihre Fussprobleme

Aus meiner mehr als 20 Jährigen Berufserfahrung

kenne ich viele Probleme die sich unter anderem auf

eine mangelnde Elastizität der Plantar-Faszie zurückführen lassen.

Ich habe lange nach einem Hilfsmittel gesucht, mit dem man

einer Plantarfasziitis vorbeugen beziehungsweise lindern kann.

Leider musste ich feststellen das alle diese Geräte nicht meiner Vorstellung

einer effektiven Trainingsmethode entsprachen.

Daher haben wir uns entschlossen ein entsprechendes Hilfsmittel, selbst zu entwickeln.

Daraus enstand der hier vorgestellte FuGiFun


Die Plantarfasziitis

(auch: plantare Fasziitis) ist eine Endzündung

der Sehnenplatte der Fußsohle und wird typischerweise durch Überbeanspruchung ausgelöst.

Die Plantarfasziitis äußert sich durch Fersenschmerzen, die vor allem

bei Druck und Belastung auftreten.


Ursachen des Fersensporns

Von Fersensporn betroffen sind häufig übergewichtige Menschen. Das erhöhte Körpergewicht

verursacht starke Zugkräfte am Sehnenansatz.

Auch großgewachsene Menschen leiden häufig an einer Plantarsehenenentzündung oder dem

unteren Fersensporn. Denn auch bei überdurchschnittlicher Körperlänge steigt die

Belastung der Fußsohle unter Druck auf die Fersen stark an.

Eine weiter wichtige Gruppe von Menschen, die zu Fersensporn neigen,

sind überdurchschnittlich aktive Menschen, Läufer und Sportler.

In folge der permanenten Überlastung bilden sich im Bereich des Überganges von Fersenbein

und Plantarfaszie - einem dicken festen Bindegewebsstrang der Fußsohle - kleinste und langsam

größer werdende Verkalkungen, da der Körper, versucht den betroffenen Bereich zu verstärken.

Diese Verkalkungen am Ansatz der Plantarsehne sind zwar namensgebend für den Fersensporn.

Doch sind die Kalkeinlagerungen meist nicht die Ursache der mit dem Fersensporn

einhergehenden Beschwerden. Der plantare Fersenschmerz - stechende Schmerzen an der

Fußsohle - bedürfen einer genauen Untersuchung, um die verschiedenen Ursachen genau zu

ermitteln. Nerven, Weichteile und Schleimbeutel,

Blutgefäße und Knochen müssen genau untersucht werden.

 
   

   © 2011-2017 by Angela Giese •  Webmaster: Gerd S. Giese